FUT ChampionsUltimate Team

FUT Champions: Das ist neu in FIFA 22

Hier erkläre ich Dir den beliebtesten Spielmodus in Ultimate Team: FUT Champions.

Wenn Du FIFA Ultimate Team spielst, wirst Du Dich irgendwann mit FUT Champions beschäftigen. Es ist der mit Abstand beliebteste Spielmodus in FUT, den es bereits seit einigen Jahren gibt. Während FUT Champions bis einschließlich FIFA 21 aber vor allem aus der Weekend League bestand, in der Du früher bis zu 40 Matches und zuletzt bis zu 30 Matches am Wochenende für attraktive Rewards absolvieren musstest, hat sich in FIFA 22 einiges verändert. Hier erkläre ich Dir vor dem Start in die FIFA 22-Saison alles, was Du über das neue FUT Champions wissen musst.

Zweistufiger Wettbewerb mit mehr zeitlicher Flexibilität

In den letzten Jahren haben sich viele Spieler darüber beschwert, dass man am Wochenende – von Freitag 9 Uhr bis Montag 9 Uhr – zunächst 40 und später immer noch 30 Matches spielen musste. Zeitlich war das vor allem für Hobby-Spieler schwer machbar. Besonders die 40 Partien waren ein Brett, aber auch bei 30 Partien kam man häufig nicht drumherum, sein Wochenende nach der Weekend League auszurichten.

Auch Du hast mit fehlender Zeit am Wochenende zu kämpfen gehabt? Damit ist jetzt Schluss. In FIFA 22 Ultimate Team ist FUT Champions ein zweistufiger Wettbewerb, der zeitlich mehr Flexibilität garantiert und damit vielen Spielern entgegenkommen wird.

Der Ablauf: FUT Champions Playoffs und Finals

Unter der Woche finden in FIFA 22 Ultimate Team die FUT Champions Playoffs statt. Hierfür kannst Du Dich mit konstant guten Leistungen in Division Rivals qualifizieren. In den Playoffs hast Du die Chance, Dir mit dem Sammeln von genügend Punkten eine Teilnahme an den Finals am Wochenende zu sichern.

Die Finals sind sozusagen die neue Weekend League und funktionieren mit einem Punktesystem – je mehr Siege und Punkte Du holst, desto bessere Rewards erhältst Du. Wichtig: Die Finals in FIFA 22 bestehen nur aus 20 Matches. Die Zeiten einer kräftezehrenden und langwierigen Weekend League mit 30 Spielen sind also vorbei.

FUT Champions in FIFA 22

Saisonsystem mit begrenzten Teilnahmen

Eine große Veränderung ist auch, dass Du nicht mehr an jedem Wochenende FUT Champions spielen kannst. Anstatt wie bisher jede Woche die Weekend League zu spielen, gibt es in FIFA 22 ein Saisonsystem, das wie folgt funktioniert: Eine FUT-Season dauert sechs Wochen. In diesen sechs Wochen kannst Du Dir in den Playoffs Finaltickets erspielen. Diese Tickets löst Du dann für die Finals ein. Allerdings gibt es eine begrenzte Anzahl an Versuchen, sich in den Playoffs für die Finals zu qualifizieren und auch die Finals zu spielen.

Mein Tipp: Wenn Du Dir in den Playoffs ein Qualifikationsticket gesichert hast, wähle das Wochenende für die Finals weise. Du hast beispielsweise ein stressiges Wochenende und nicht die Möglichkeit, Dich voll und ganz auf die Finals zu fokussieren? Dann warte lieber und nutze in der darauffolgenden Woche Dein Teilnahmerecht.

Playoffs

Warum solltest Du FUT Champions in FIFA 22 spielen?

Es gibt mehrere Motivationen, FUT Champions zu spielen:

  • Belohnungen

Für Deine Leistungen wirst Du mit Münzen und Items belohnt. Dabei gilt: Je besser Du abschneidest, desto bessere Rewards erhältst Du. Die Belohnungen kannst Du dazu nutzen, Münzen zu generieren und Dein Team zu verbessern. Je häufiger Du FUT Champions spielst, desto schneller gelangst Du an Dein Dream-Team in FUT.

  • Ruhm und Selbstbestätigung

Natürlich geht es auch um Ruhm. Wer möchte nicht damit angeben, dass er mehr Spiele in den Finals als seine Freunde oder Arbeitskollegen für sich entschieden hat? Hinzu kommt, dass man sich immer wieder selbst beweisen möchte, dass man ein guter FIFA-Spieler ist. FUT Champions ist eine ausgezeichnete Plattform, um seinen Leistungsfortschritt zu überprüfen. Du hast hart an Deinen Skills trainiert? Dein Endergebnis in den Finals sagt aus, ob Du Dich weiterentwickelt hast.

Die wichtigsten Learnings aus diesem Beitrag

  • FUT Champions hat sich in FIFA 22 grundlegend verändert. Statt der Weekend League gibt es nun ein zweistufiges System mit Playoffs und Finals.
  • Die Playoffs finden unter der Woche, die Finals am Wochenende statt. Am Wochenende werden nur noch 20 Matches gespielt.
  • Für die Playoffs qualifizierst Du Dich über Division Rivals.
  • Es gibt in FUT Champions begrenzte Teilnahmen, sodass nicht mehr jedes Wochenende gespielt wird.
  • Teilnahme-Motivationen sind Belohnungen, Ruhm und Selbstbestätigung.

Christian Knoth

Als FIFA-Europameister und langjähriger FIFA-Coach möchte ich Dir auf FIFA Champion helfen, besser in FIFA zu werden. Ich will ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass auch in FIFA der Weg zu mehr Erfolg über Wissen, Training und mentale Stärke führt - und nicht bloß über eine starke Mannschaft.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"