BasicSkillmoves

Der Dragback: Eine vielseitige Waffe

Warum der Dragback in FIFA 21 so beliebt ist, wie Du ihn ausführst und wann Du ihn nutzen solltest.

Der Dragback gehört traditionell zu den beliebtesten Skillmoves in FIFA. Warum? Weil die Ausführung der Zwei-Sterne-Spezialbewegung simpel ist und Du Deine Gegner in vielen Spielsituationen alt aussehen lässt! Hier erkläre ich Dir, wie Du ihn ausführst und wann Du ihn im Spiel nutzen solltest, damit er Dir den größtmöglichen Mehrwert bietet.

Ähnliche Artikel

So führst Du den Dragback aus

Um ihn anzuwenden, drückst Du zunächst R1/RB und L1/LB. In FIFA 20 war es noch ausschließlich R1/RB, durch das neu eingeführte Agile Dribbling hat sich das geändert. Gleichzeitig zum Drücken von R1/RB und L1/LB ziehst Du den linken Stick ausgehend von der Laufrichtung Deines Spielers nach hinten. Das heißt: Läufst Du geradeaus auf das linke Tor zu, drückst Du den linken Stick nach rechts, läufst Du auf das rechte Tor zu, drückst Du den Stick nach links.

Dadurch zieht Dein Spieler den Ball zurück. Erst jetzt kommt es aber zur entscheidenden Bewegung, die diesen Skillmove so effektiv und vor allem unberechenbar macht. Denn den Exit Move kannst Du in alle Richtungen ausführen. Du lässt den linken Stick entweder nach hinten gedrückt oder du schiebst ihn nach vorne, links oder rechts.

Der Dragback in verschiedenen Ausführungen

So wendest Du den Dragback im Spiel an

Der Dragback ist vor allem deshalb so beliebt, weil seine Anwendung in zahlreichen Spielsituationen Sinn macht. Durch die unterschiedlichen Richtungen für den Exit-Move kann Dein Gegner nur schwer antizipieren, welchen Plan Du verfolgst. Ich möchte Dir zwei konkrete Beispiele für Anwendungsmöglichkeiten im Spiel vorstellen:

  • 1. Situation

Bei einem Sprint wirst Du von einem Verteidiger eingeholt. Wenn Du jetzt den Dragback richtig nutzt, läuft Dein Gegenspieler ins Leere und Du verschaffst Dir wieder Platz.

Der Dragback an der Außenlinie
  • 2. Situation

Du spielst Deinen Stürmer am gegnerischen Strafraum an. Mit dem Dragback lässt Du Deinen Gegenspieler aussteigen und bringst Dich in Schussposition.

Der Dragback im Strafraum

Die wichtigsten Learnings aus diesem Beitrag

  • Der Dragback ist vielseitig einsetzbar.
  • Für die Ausführung musst Du in FIFA 21 zunächst R1/RB und L1/LB drücken, nicht bloß R1/RB.
  • Die entscheidende Bewegung ist der Exit Move, der in alle Richtungen ausgeführt werden kann und den Skillmove unberechenbar macht.

Christian Knoth

Als FIFA-Europameister und langjähriger FIFA-Coach möchte ich Dir auf FIFA Champion helfen, besser in FIFA zu werden. Ich will ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass auch in FIFA der Weg zu mehr Erfolg über Wissen, Training und mentale Stärke führt - und nicht bloß über eine starke Mannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"